Zum Inhalt springen
Foto: SPD-OV Hattorf am Harz

4. Mai 2016: Bürgermeister Harald Reinhardt kandidiert erneut!

Die Mitglieder stimmten einstimmig für Harald Reinhardt als Spitzenkandidat. Neben ihm stellen sich Elke Kreth-Schumann, Rudi Armbrecht, Lutz Riemann, Iris Könneker, Ulrike Hoffmann und Holger Fahrendorff für die Gemeinderatswahl auf. Für die Samtgemeinderatswahl kandidieren Harald Reinhardt, Rudi Armbrecht und Elke Kreth-Schumann. Für den Kreistag kandidiert Elke Kreth-Schumann. Alle Vorschläge wurden von den anwesenden Mitgliedern einstimmig bestätigt.

Der Vorstand freut sich über neue Gesichter für die Gemeinderatswahl. Der Gemeinderat Hörden am Harz wird für die nächste Wahlperiode aufgrund der gesunkenen Einwohnerzahl nur aus 9 statt bisher 11 Ratsmitglieder bestehen, so dass die SPD Abteilung Hörden mit 7 Bewerberinnen und Bewerbern sich als gut aufgestellt sieht.

Ferner informierte während der Mitgliederversammlung der Bürgermeister die anwesenden Mitglieder über den Stand der Vorbereitungen zum Bau der großen Flutmulde westlich des Dorfes im Rahmen des Flurbereinigungsverfahrens, der geplanten Sanierungen der MZH innerhalb der Dorferneuerung Düna / Hörden , dem Breitbandausbau im Gewerbegebiet Gänsewinkel, den Stand der Planungen für die beiden Sieberbrücken und nicht zuletzt über den Kindergarten „Zwergenburg“.

Desweiteren wurden noch Termine bis zur Kommunalwahl am 11.09.2016 besprochen.

Vorherige Meldung: Salafismus, Islamismus und religiöser Extremismus

Nächste Meldung: Himmelfahrt – Reges Interesse beim 1. Familienfest der Abteilung Elbingerode

Alle Meldungen